I lost my Heart to the Ocean.

First, the idea of writing a blog was full of doubts. BUT writing is one of my absolutely pleasures and that’s why I would like to keep you updated on this blog. Born as a city girl in Vienna I went back there for living after I finished my studies. But soon I realized, that this is not what I want in my life. I want something else.

But what do I want?

My heart craves for the endless sea, stunning mountains, calming lakes – different countries and the urban city flair around the world. My love to discover something new while traveling will never end.

Happy to read your commend, make sure you follow me on Facebook & Instragram as well as Pinterest and Twitter and of course snapchat!

My full CV/educational background: katharinamaloun.com

Bis ich mich endlich überwunden habe diesen Blog nun wirklich zu veröffentlichen, habe ich meinen Schatten ganz ganz oft überspringen müssen, aber wie heißt es so schön – sometimes you must dare to jump! Und so was es am 1. Mai 2015 dann soweit. malindkate.com war geboren.

Um meine Leidenschaft zu Schreiben aber zu teilen ist er nun da: mein Blog. Als Stadtkind – in Wien geboren – zieht es mich regelmäßig ans endlose Meer, in die überwältigenden Berge, an beruhigende Seen – andere Länder und Städte – Reisen erweitert den Horizont und ich könnte mir nicht schöneres vorstellen, als immer wieder Neues dabei für mich zu entdecken.

Mal sehen, wohin es als nächstes geht!

Ocean at Ribiera de Ilhas, Ericeira, Portugal, Katharina Maloun

12 thoughts on “About Kate

  1. Super erster Eintrag! Jeder muss mal was wagen und immerhin haben wir nichts zu verlieren 🙂 alles Gute mit deinem Blog! 😉

  2. Dies ist dein Glückstagebuch!
    Nicht nur wir die es lesen … auch DU wirst staunen, was da noch alles zusammenkommt …

  3. Liebe Kathi! Wahnsinn, da haben wir uns schon so lange nicht gesehen und da finde ich dich hier wieder 🙂 Hoffe dir geht’s gut und du erinnerst dich an mich 😉 Deinen Blog finde ich sehr super, persönlich geschrieben und Travel-Tips – yay! Liebe Grüße, Meli

Leave a Reply